Ausstellungsorte und -termine



Die Ausstellungstafeln stehen in mehreren Sätzen zur Verfügung und können dadurch an verschiedenen Orten gleichzeitig gezeigt werden.


AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE VERSCHOBEN

2021: Offenburg

Volkshochschule
Amand-Goegg-Straße 2-4
77654 Offenburg

AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE VERSCHOBEN

2021: Saarbrücken

Stadtbibliothek

Gustav-Regler-Platz 1

66111 Saarbrücken

2021: Celle

Stadtbibiothek

Arno-Schmidt-Platz 1

29221 Celle

3.-22. Mai 2021: Neuss

Volkshochschule

Brückstraße 1

41460 Neuss

7. Juni - 28. Juli 2021: Schorndorf

Volkshochschule

Augustenstraße 4

73614 Schorndorf

Begleitvortrag:

29. April 2021 um 19:00 Uhr

22. Juni - 26. August 2021: Mülheim an der Ruhr

Stadtbibliothek im MedienHaus

Synagogenplatz 3

45468 Mühlheim an der Ruhr

19.-23. Juli 2021: Düsseldorf

Rathaus

Marktplatz 2

40213 Düsseldorf

Begleitvorträge:

22. Juli 2021 um 17:00 Uhr

23. Juli 2021 um 14:00 Uhr

17. August - 3. September 2021: Schwedt/Oder

Rathaus

Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder

4. September - 2. Oktober 2021: Castrop-Rauxel

Galerie im Bürgerhaus

Leonhardstraße 4

44575 Castrop-Rauxel

Begleitvortrag:

9. September 2021 um 18:00 Uhr

13. September - 16. Oktober 2021: Siegen

Galerie im KrönchenCenter

Markt 25

57072 Siegen

5.-18. Oktober 2021: Mannheim

Zentralbibliothek

N1, Stadthaus

68161 Mannheim

10.-28. Januar 2022: Vechta

Rathaus

Burgstraße 6

49377 Vechta


Vergangene Ausstellungsorte und -termine


31. Juli - 5. September 2020: Halle (Saale)

Rathaus

Marktplatz 1

06108 Halle (Saale)

15. September - 24. Oktober 2020: Karlsruhe

Stadtbibliothek

Ständehausstraße 2

76133 Karlsruhe

2. November - 4. Dezember 2020: Mainz

Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (Bibliothek)

Am Kronberger Hof 6

55116 Mainz

6.-30. November 2020: München

EineWeltHaus

Schwanthalerstr. 80 RGB

80336 München

3. Dezember 2020: Digitalvortrag

Vortrag zur Studie und Ausstellung in Kooperation mit der IFEEA-Germany (Initiative für Erneuerbare Energie und Anlagen) und dem DAV (Deutsch-Afrikanischen Verein) Heidelberg