Interdisziplinäre Vortragsreihe Heidelberg


3. Dezember 2020: Digitalvortrag um 19:00 Uhr

Vortrag zur Studie und Ausstellung in Kooperation mit der IFEEA-Germany (Initiative für Erneuerbare Energie und Anlagen) und dem DAV (Deutsch-Afrikanischen Verein) Heidelberg

Kostenlose Anmeldung unter: info@ifeea-germany.de


Die Poster-Wanderausstellung Vergessene Welten und blinde Flecken

zur gleichnamigen Studie über die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens ist eröffnet.

 

Informationen zu den Ausstellungsorten und -zeiten finden Sie hier:


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Beispiel: Ausstellung in der Stadtbibliothek in Karlsruhe (Fotos: Ilka Zarberg).


EJO (Europäisches Journalismus-Observatorium)

20. November 2020


Interview zur Studie und Ausstellung in "Radio Corax"

am 30. Juli 2020

Download
Interview in "Radio Corax" herunterladen
Interview Radio Corax 30.07.2020.mp3
MP3 Audio Datei 11.3 MB

Liebe Besucher,

bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Lage

die "Interdisziplinäre Vortragsreihe (IVR) Heidelberg" aktuell nicht stattfindet.

 

Aufgezeichnete Vorträge aus den vergangenen Semestern können Sie im Audioarchiv nachhören:


Ergebnis

Benefizkonzert zugunsten von UNICEF am 19. Januar 2020

 

Herzlichen Dank an die Spenden der Besucher und Sponsoren in Höhe von

2.835 € zugunsten der Arbeit von UNICEF.

Weitere Informationen hierzu unter:


So, 19. Januar 2020

"Swing, Swing, Swing"

Benefizkonzert zugunsten von UNICEF

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 14. 18./19. Januar 2020, S. 6.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Wochen-Kurier. Nr. 2. 15. Januar 2020, S. [1].


Jahrbuch der Interdisziplinären Vortragsreihe Heidelberg 2019

 

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass das zweite Jahrbuch der Interdisziplinären Vortragsreihe Heidelberg mit dem Titel Grenzen, Wenden und Zäsuren“ ab sofort im Buchhandel erhältlich ist.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.


Ergebnis

Benefizkonzert zugunsten von UNICEF am 17. Januar 2019

 

Herzlichen Dank an die Spenden der Besucher und Sponsoren des Benefizkonzerts am  17. Januar 2019 in der Peterskirche Heidelberg in Höhe von 1.800 € zugunsten der Arbeit von UNICEF für die von der drohenden Hungersnot in Afrika betroffenen Menschen.

Weitere Informationen hierzu unter: